Donnerstag, 21. März 2013

Ein Traum...



...sind diese Schokomuffins. Ich horte dieses Rezept schon seit einiger Zeit, habe es mal irgendwo im www gefunden (leider weiß ich nicht mehr wo) und dann vergessen.   
Weil ich nun endlich mal meine neuen Silikonformen, die ich vor einiger Zeit bei Tschibo gekauft habe, ausprobieren wollte und mir nach Kuchen war, habe ich das Rezept ausprobiert und ich sage Euch, diese Muffins schmecken wie eine Schokoladenwolke, so himmlisch locker und leicht. Und mit 3,5 PP sind sie noch nicht mal sündig. 




Schokomuffins


Für 10 Stück /3,5PP


75g Zartbitterschokolade
60g Halbfettmargarine
2 Eier
Salz
40g Zucker
1 P. Vanillezucker
35g gem. Mandeln
20g Schokoladenpuddingpulver
1 Tl Backpulver


Zubereitung:

Schokolade in Stücke brechen und mit der Margarine im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelb und Zucker schaumig schlagen und die restlichen Zutaten nacheinander zufügen, verrühren, die Schokoladenmasse zugeben, unterschlagen und zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben. Masse(etwas flüssig) in Muffinförmchen füllen und bei 160° - 20 Min. backen. Erst komplett auskühlen lassen bevor man sie aus den Förmchen nimmt.

Wir haben dazu Erdbeeren gegessen. Soooo lecker.


Kommentare:

  1. Liebe Petra,

    die Muffins sehen wirklich himmlisch aus, die werde ich am Wochenende mal nachbacken.

    Vielen Dank für das Rezept.

    Lieben Gruss
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Habt ihr noch Erdbeersoße mit dazugegeben oder was sieht man auf dem Foto? Ich bekomme Hunger auf Muffins!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jola, für die Erdbeersoße habe ich ein paar Erdbeeren pürriert.

      Löschen