Mittwoch, 30. Oktober 2013

Nach den ersten Tagen.....



...muss ich sagen Hut ab vor allen Shakern, wie haltet Ihr nur diesen Hunger aus???
Mein Start, am Wochenende, ging ganz gut, ich habe lange geschlafen und mir mittags was Leckeres gekocht. Ich musste mich zwar auf die neuen Ess(Trink)gewohnheiten umstellen, das ging aber. Seit Montag praktiziere ich das nun während des ganz normalen Berufsalltages, sprich ich stehe um 6 Uhr auf – shake und um 10 Uhr knurrt mein Magen schon wie irre. Bis 12 Uhr halte ich mich mit Obst und Tee über Wasser, dann esse ich etwas – nicht über 500 kcal und abends shake ich wieder.
Es fällt mir wirklich nicht leicht, bin gespannt ob das Experiment erfolgreich ist und weiß jetzt schon, habe ich meinen Vorrat aufgebraucht steige ich sofort wieder auf WW um, denn solchen Hunger hatte ich in dem Programm NIE. 

Abends lenke ich mich mit nähen und stricken ab und gehe früh schlafen.



Hungrige Grüße

 

Kommentare:

  1. Hallo,

    machst Du den Shake mit Wasser oder mit Milch an?

    LG Leonie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Leonie,
      ich trinke den Shake mit Milch, mit Wasser will ich mir gar nicht vorstellen ;-)
      Lg Petra

      Löschen
  2. Iss lieber vernünftig - man muss nicht Hungern zum Abnehmen und diese Shakes sind doch eh nur Geldmache und Augenwischerei :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, zu der Erkenntnis bin ich auch ganz schnell gekommen. Ich brauche meinen Vorrat jetzt auf und steige dann wieder um.

      Löschen