Freitag, 21. Juni 2013

Gerettet!



Ich kann ja an nix vorbei gehen – meine Familie verdrehte mal wieder die Augen, aber diese Weinkiste musste ich einfach vor dem Sperrmüll retten.

Ich hatte gleich eine Idee als ich sie so einsam auf einem Müllhaufen sah und habe die warmen Tage zum Streichen genutzt. Die alte Weinkiste hat jetzt eine neue Aufgabe, sie darf  meine Zeitschriften aufbewahren und dafür ist hier richtig viel Platz ;-)


Die Kiste habe ich weiß gestrichen und für den Schriftzug eine Schablone selbstgebastelt.




Unter die Kiste habe ich kleine Rollen angebracht (die ich mal von einem ausrangierten Bettkasten abgeschraubt habe) und seitlich habe ich feste Bänder angenagelt die als Haltegriffe richtig fesch aussehen. 


  
Und hier, wie ich finde, ein wunderbares Ergebniss heißer Sommertage.
*Was will man auch sonst machen bei der Hitze*



Wenn ihr Euch jetzt fragt, was hat das alles mit Abnehmen zu tun sage ich Euch, sehr viel!!! Denn, ich war so vertieft in mein Projekt das ich über Essen gar nicht nachgedacht habe, keinen Hunger hatte und Ablenkung ist doch das A und O. 


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und falls Ihr einem Sperrmüllhaufen begegnet - seht genau hin - manchmal verbergen sich dort wunderbare Dinge.




Kommentare:

  1. Liebe Petra,

    da hätte ich auch nicht vorbei gehen können. Die Blicke der Familie kenne ich....letztes Jahr habe ich ein Regal angeschleppt, fand mein Männe total unnötig.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha....wie gut das es nicht nur mir so geht, sollen sie doch gucken, am Ende finden sie die "meisten" Sachen die ich anschleppe ganz schön :-). Ich habe nur ein Problem, ist mein Freund am Steuer, weigert er sich anzuhalten ;-)
      Lg Petra

      Löschen
  2. Sehr, sehr schön - BRAVO!!!

    AntwortenLöschen
  3. Wooow, toll sieht die Kiste aus! :)

    AntwortenLöschen