Samstag, 1. März 2014

Pasta Frutti di Mare



Nachdem ich die Batterien meiner Waage nun ausgetauscht habe und auch den Weiberfastnachtstag gut hinter mich gebracht habe, führt nun keine Weg mehr an der Digitalen vorbei….aber ich war angenehm überrascht, die beiden Wochen haben mir lediglich 300g "mehr" eingebracht und damit bin ich ganz zufrieden.


Von den leckeren Fischgerichten in Portugal inspiriert habe ich dieses Sattmacherrezept kreiert, es gab Pasta “Frutti di Mare“ – lecker!

 



Zutaten hierfür sind:


Lauchzwiebeln
Knoblauch
1 TL Öl
Cocktailtomaten
Meeresfrüchte (TK)
Spaghetti
Frischkäse 0,2% Fett

Salz, Pfeffer & Chili



Spaghetti kochen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln kleingeschnitten mit gehacktem Knoblauch zufügen, anschwitzen, Tomatenwürfel zufügen mit etwas Nudelwasser ablöschen und ein paar Minuten einköcheln lassen, etwas Frischkäse zum andicken zufügen dann die aufgetauten und abgespülten Meeresfrüchte zufügen. Die Sauce würzen, mit den Nudeln vermengen und genießen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, und allen die noch Karneval feiern - viel Spaß.

    




Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    ich gehe eigentlich von Natur schon davon aus, dass ich keine Meeresfrüchte mag aber deine Mahlzeit sieht so verdammt lecker aus, dass ich mir das eventuell nochmal überlegen muss!

    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      probier's aus, schmeckt wirklich lecker - die kleinen Tintenfische kann man auch rauslassen :-)
      Lg
      Petra

      Löschen