Mittwoch, 12. März 2014

Gesammelte Werke

Ihr Lieben, meine Abnahme hat in der letzten Woche stagniert, das soll sich diese Woche ändern und ich gehe fleißig zum Sport - hoffentlich mit Erfolg.
Aus der Küche gabs diese Woche nur schnelle und bekannte Rezepte, denn bei dem Wetter fällt mir was anderen ein als viel Zeit am Herd zu verbringen. Fotografiert habe ich trotzdem.

Es gab gefüllte Taccos nach diesem Rezept. Ausgewechselt habe ich diesmal das Tatar durch Putenhack, hat mir aber nicht soooo gut geschmeckt und ich würde es nicht mehr verarbeiten.



Diesen Smoothie habe ich bei Dinchen *klick* entdeckt, gleich ausprobiert und danke für das Rezept er schmeckt toll.

Auch im Netz entdeckt und empfohlen wurde der Naturjoghurt von Milbona "Yogos Griechischer Art". Den habe ich ausprobiert und seit dem bin ich dauernd kopfüber auf der Suche in Lidl's Kühltheke, denn der ist offensichtlich so beliebt das er oft ausverkauft ist. Er ist richtig cremig und lecker *Suchtfaktor" - 100g haben 2PP - oder am Sattmachertag unbegrenzt genießen.


Und zu guter Letzt noch ein Tipp an all diejenigen, die das "Schnelle Nudelsaucen" Buch von WW besitzen,  die Kürbis-Wallnuss-Sauce ist echt ein Hit, ich habe - weil kein frischer Kürbis mehr zu bekommen ist - das Gericht mit Konservenkürbis gemacht und alle waren begeistert. Wichtig ist das man Kürbiskernöl verwendet, das rundet den Geschmack ganz besonders ab.



So, jetzt wünsche ich Euch noch eine sonnige Restwoche - genießt den Frühling!




Kommentare:

  1. Danke für den Tipp mit dem griechischen Joghurt, ich hab ihn gleich heute vormittag gekauft und mit frischen Erdbeeren probiert ... der ist ja echt oberlecker :D an grüne Smoothies hab ich mich auch noch nicht dran getraut, vielleicht finde ich die Woche mal den Mut dazu ;)

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,

    ich habe die Nährwerte des Joghurts in den Rechner eingegeben und bei mir kommen immer 7 PP und ich finde keine Information, wie viel er denn nun tatsächlich hat. Der Joghurt hat ja nur 2% Fett und 58 Kcal auf 100 g. Aber wieso doch so viele Punkte?

    Ich finde ihn übrigens auch saulecker und viel besser als einen "normalen" Joghurt mit 1,8%. Schön cremig, nicht sauer, ein Traum!

    AntwortenLöschen